Kultur : Euro: Neuling mit Gewicht: Die Rolle des Euros in der Welt

Iha

Viele Experten gehen davon aus, dass der Euro in den kommenden Jahren Chancen hat, sich zu einer Währung mit Weltgeltung - wie der US-Dollar - zu entwickeln. Weltwährung bedeutet: Zahlungen im internationalen Handel werden mit ihr abgewickelt, weil bereits in den Lieferverträgen eine Summe in dieser Währung vereinbart wurde; Zentralbanken halten sie als Währungsreserve und andere Währungen binden sich an ihre Entwicklung. Für den Wirtschaftsraum - in diesem Fall Europa - kann das Vor- und Nachteile haben, die vor allem mit den Schwankungen der Wechselkurse zusammenhängen. Deutschland wickelt den größten Teil seiner Exporte im Euro-Währungsgebiet ab. Außerhalb dieser Region kann ein starker Dollar hilfreich für die Wirtschaft sein, da die in Euro berechneten Waren zu den in Dollar berechneten Gütern günstiger und damit wettbewerbsfähiger werden. Der Nachteil: In einem solchen Fall, steigen die Preise der importierten Waren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben