Kultur : Euro: Zocken für Mutige: Mit dem Euro Geld verdienen

lha

Schon jetzt können mutige Anleger vom steigenden Kurs profitieren und - einfach ausgedrückt - Wetten auf den Euro abschließen. An den Börsen werden so genannte Futures gehandelt, deren Kurs an den Euro gekoppelt ist. Das Aufregende daran: Nicht der ganze Kontrakt muss bezahlt werden. Der Makler verlangt nur einen Einschuss von rund zwei Prozent. Steigt der Euro tatsächlich, kann der Anleger schnell ein Vielfaches seines Einsatzes gewinnen. Der Nachteil: Fällt der Euro, fordert der Makler eine Nachzahlung, geht die ganze Spekulation schief, muss der Anleger praktisch unbegrenzt Geld nachlegen. Etwas weniger risikoreich sind die Calls, denn die kann der Anleger verfallen lassen. Maximaler Verlust: der Einsatz. Die Banken halten zahlreiche Möglichkeiten parat, die unterschiedliche Kombinationen von Risiken und Chancen bieten. Die sicherste der unsicheren Möglichkeiten: Aktienkauf von US-Unternehmen, die vom Export profitieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar