Kultur : Europäischer Medienpreis: Für Cees Nooteboom

Der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom erhält in diesem Jahr den europäischen Medienpreis "Medaille Charlemagne pour des Medias Europeens". Das Werk des Autors sei "zutiefst von Menschlichkeit und der europäischen Idee des Humanismus durchzogen", begründete Jo Groebel vom Europäischen Medieninstitut gestern in Aachen die Wahl der Jury. Die Preisverleihung findet am 23. Mai im Rahmen des "Europaforums der Medien" in Aachen statt. Der undotierte Preis wurde im vergangenen Jahr erstmals verliehen und ging an den britischen Verleger Lord George Weizenfeld.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben