Kultur : Expo 2000: Furtwängler-Sinfonie abgesagt

Auf der Weltausstellung in Hannover ist ein Konzert mit der 1. Sinfonie von Wilhelm Furtwängler abgesagt worden. Die Expo habe Bedenken gehabt, dass die Staatskapelle Weimar mit dem Stück das 1600 Plätze bietende Konzerthaus in Halle 25 nicht füllen könne, teilte gestern ein Sprecher mit. Darum habe man schon vor Wochen einvernehmlich mit dem Generalintendanten des Deutschen Nationaltheaters Weimar, Günther Beelitz, entschieden, auf das für kommenden Dienstagabend geplante Konzert zu verzichten. Es war im Rahmen der Länderwoche Thüringen geplant. Beelitz erklärte, er habe den Musikern nicht zumuten wollen, vor leeren Rängen zu spielen. Es sei auch in den Veranstaltungshinweisen der Expo zu wenig auf das Konzert hingewiesen worden, für das er monatelang gekämpft habe. Das Original von Furtwänglers Sinfonie Nr. 1 ist verloren gegangen, Furtwängler selbst hat das Stück nie aufgeführt. Eine neue Fassung war im März in Weimar uraufgeführt worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar