Fernsehen : Tatort-Kommissar Felmy ist tot

Der frühere Tatort-Kommissar Hansjörg Felmy ist offenbar bereits am Freitag im Alter von 76 Jahren verstorben.

Felmy Foto: dpa
In Niederbayern verstorben: Hansjörg Felmy, in den 70er Jahren Tatort-Kommissar Haferkamp. -Foto: dpa

MünchenDer Schauspieler Hansjörg Felmy ist tot. Sein Kollege und Freund, Peter Fricke, bestätigte der dpa am Abend einen entsprechenden Bericht von "Bunte.T- Online.de". Wie Fricke von der Frau Felmys erfuhr, starb der ehemalige "Tatort"-Kommissar bereits am vergangenen Freitag zu Hause in Niederbayern. Er wurde 76 Jahre alt. Felmy litt an Osteoporose. Im vergangenen Jahr laborierte er an mehreren Lenden- und Brustwirbelbrüchen und erholte sich nicht mehr.

Sein Debüt als Bühnenschauspieler feierte Felmy 1949 als Arbeiter in "Des Teufels General". Seinen Durchbruch als Filmdarsteller schaffte er 1957 mit "Haie und kleine Fische". Als Essener TV- Kommissar Haferkamp drehte er später 20 "Tatorte". In der Rolle des eckigen, hartnäckigen, häufig übel gelaunten Kommissars kannten ihn zahlreiche Krimi-Fans.

Schon vor einigen Jahren beendete Felmy seine Schauspielkarriere. Zuletzt war er Anfang der 90er Jahre in der ZDF-Vorabendserie "Hagedorns Tochter" zu sehen. Seine Filmtochter Anja Kling reagierte mit Betroffenheit auf die Nachricht vom Tod Felmys: "Wir haben während der Serie eine Vater-Tochter-ähnliche Freundschaft aufgebaut, die über die Serie hinausging", sagte die Schauspielerin. Es habe auch in den letzten Jahren immer wieder "Kontakt zu Hannes gegeben. Er war ein großartiger Schauspieler und Kollege, der mir Mut gemacht hat, bei der Schauspielerei zu bleiben." (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar