Kultur : Ferzan Ozpetek gewinnt beim Filmfest in Karlsbad

-

Der Film „Das Fenster gegenüber“ des in Italien lebenden türkischen Regisseurs Ferzan Ozpetek hat beim Wettbewerb des 38. Filmfestivals in Karlsbad gewonnen. Der Film erzählt die Geschichte eines 80jährigen Mannes, den der Zweite Weltkrieg innerlich gebrochen hat, und zweier Frauen, die unter eintönigen Ehen leiden. Die Produzenten nahmen am Samstagabend die mit 20000 Dollar (rund 17300 €) dotierte Auszeichnung in Form eines Kristallglobus entgegen. US-Schauspieler Morgan Freeman („Bruce allmächtig“) erhielt einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Er bestätigte bei der Preisverleihung, dass er in seinem nächsten Film den früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela verkörpern werde. Als bester Dokumentarfilm wurde „Jesus, du weißt“ des Österreichers Ulrich Seidl ausgezeichnet. Das 1946 gegründete Festival in Karlsbad ist eines der ältesten Europas. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar