FESTIVAL : Das Jodeln der Avantgarde

Wie hip zeitgenössische Schweizer Kunst sein kann, demonstrieren Künstler aus Musik, Tanz, Theater und Film im Radialsystem. Zur Festivaleröffnung von schweizgenössisch spielen hochkarätige Klangkörper auf. Das Duo stimmhorn, das um 22 Uhr in die Hörner bläst, ist bekannt für seine fragilen, entrückt alpinen Tonlandschaften. Plasma schicken schon um 20 Uhr experimentelles Theater vorweg. Wenn hier gejodelt wird, dann nur avantgardistisch.

20 Uhr, Radialsystem V, Holzmarktstr. 33, Friedrichshain

0 Kommentare

Neuester Kommentar