FESTIVAL-ERÖFFNUNG : Theater auf Italienisch

Foto: Serena Serrani
Foto: Serena Serrani

Seit Roberto Saviano sein Buch „Gomorrha“ veröffentlichte, steht er unter ständigem Polizeischutz. Trotzdem tritt er zur Eröffnung des diesjährigen Italienischen Theaterherbstes öffentlich in einem Theater auf. Sein Monolog, den die Starregisseurin Serena Sinigaglia inszenierte, handelt von der Suche nach der Wahrheit. Passt doch.

20 Uhr, Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben