FESTIVAL : Widerstand des Objektes

281147_0_339e2d39.jpg
Foto: Promo

Zahlreiche internationale Künstler erkunden beim Performing-Art-Festival In Transit 09, was passiert, wenn das Objekt zum Subjekt wird. Zehn Tage theoretischer und praktischer Auseinandersetzung mit einem Urthema, das sich durch die Geschichte des Kapitalismus zieht. Das Festival eröffnet mit Aktionen und Party und Butohtanz von Sankai Juku (Foto).

19 Uhr, Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben