Kultur : FESTIVAL

Precarious Bodies.

Dass der Körper Konstrukt und Schlachtfeld in politischen wie ökonomischen Zusammenhängen ist, wissen wir seit einer guten Weile. Dieses Wissen wird bei „Precarious Bodies“ in einer Zusammenführung unterschiedlicher Arbeiten wieder aufgeladen. Los geht’s heute sehr schrill mit „The Marrabenta Solos“ von Panaibra Gabriel Canda.

21 Uhr, 11, erm. 7 Euro

HAU 2, Hallesches Ufer 32, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben