FIGURENTHEATER : Im Kopf des Malers

Der Maler James Ensor sitzt anno 1898 im neblig-rauen Ostende vor seiner Staffelei und entwirft Illustrationen zu Edgar Allan Poes Schauergeschichten. Jede Nacht erwacht Poes Bilderwelt dann eigenmächtig zum Leben, und seine morbiden Figuren spielen Szenen aus dem Leben des Dichters im Kopf des Malers nach. Ein schauriges Spiel von Liebe und Tod von der Seebühne Hiddensee.

20 Uhr, Schaubude, Greifswalder Str. 81–84, Prenzl. Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben