Kultur : Film des Monats: Laetitia Massons "Zu verkaufen"

Die Jury der Evangelischen Filmarbeit hat den Film "Zu verkaufen" (A vendre) der Französin Laetitia Masson als Film des Monats Juli ausgewählt. In ihrer zweiten Kinoarbeit "beschreibt die junge Regisseurin eine komplizierte Suchbewegung ihrer beiden Hauptakteure", heißt es in der Begründung. Diese werde "in unterkühlten, eigenwillig angeschnittenen Kameraeinstellungen, durch ein distanziertes, mitunter abrupt emotionales Spiel der Darsteller inszeniert", so die Jury.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben