Film : Hans-Peter Minetti gestorben

Der Defa-Schauspieler Hans-Peter Minetti ist am Freitag im Alter von 80 Jahren an Herzversagen gestorben.

Leipzig - Der am 21. April 1926 in Berlin geborene Minetti war der Sohn des Schauspielers Bernhard Minetti. Er war vor allem durch Defa-Filme wie "Spur der Steine" oder "Schneeweißchen und Rosenrot" bekannt geworden.

Minetti hatte nach dem Krieg zunächst Philosophie und Kunstgeschichte studiert und als Journalist für den Allgemeinen Deutschen Nachrichtendienst (ADN) geschrieben. Schließlich wurde er doch noch Schauspieler. Zwischen 1974 und 1989 war Minetti auch Direktor der Staatlichen Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin-Schöneweide. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben