Kultur : Film-Innovationspreise vergeben

Zwei mit je 25000 Euro dotierte Film-Innovationspreise hat Kulturstaatsminister Neumann am Dienstag in Berlin verliehen.

Die Münchner Firma Scanline VFX wird für eine Software ausgezeichnet, mit der sich „fluiddynamische Systeme“ wie Wasser, Rauch, Dampf und Feuer für die Leinwand visualisieren lassen. Außerdem wird „moviac.de“ prämiert: Die Internetplattform, auf der Zuschauer Lieblingskinos und Lieblingsfilme auswählen, hilft Kinobetreibern, ihr Programm der Nachfrage anzupassen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben