Film : Sinfonie eines Flusses

Wie verfilmt man die Spree? Gerd Conradt bietet zwei Ansätze.

Im ersten Teil seines Films Sinfonie eines Flusses kommen spreebewegte Menschen zu Wort (darunter Götz George, der in Filmrollen den Spree-Skipper gab). Teil zwei folgt dem Fluss von der Quelle bis zur Mündung – zum eigens

für den Film komponierten Orchestersoundtrack.

19.30 Uhr, Hostel-Boot „Eastern Comfort“, Mühlenstraße 73, Friedrichshain

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben