Film : Warum Männer nicht zuhören...

Die Filmförderungsanstalt in Berlin unterstützt Regisseur Leander Haußmann ("Sonnenallee", "Herr Lehmann") mit 400.000 Euro. "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" heißt das aktuelle Projekt.

Berlin - Als Vorlage für den Film des Erfolgsregisseurs dient der gleichnamige Bestseller von Barbara und Allan Pease. Die Komödie wird von Constantin Film produziert. Zuvor hatte bereits der Medienboard Berlin-Brandenburg eine Förderung in Höhe von 800.000 Euro bewilligt. Drehstart und Besetzung sind nach Angaben von Constantin Film derzeit noch nicht bekannt.

In der Buchvorlage werfen Allan und Barbara Pease einen Blick auf die kleinen, aber bedeutsamen Unterschiede zwischen Mann und Frau. Sie verbinden Erkenntnisse der Gehirn- und Evolutionsforschung mit aktueller Verhaltenspsychologie, und konnten sich so monatelang in den deutschen Bestsellerlisten halten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar