Kultur : Filmakademie lädt zur Gesprächsreihe

-

Die Deutsche Filmakademie lädt unter dem Titel „Akademie Breaks“ zu einer öffentlichen Diskussionsreihe mit Filmschaffenden ein. Die Gespräche finden von Montag bis Donnerstag jeweils ab 13.45 Uhr in der HomeBase, Köthener Straße 44 statt. Zum Auftakt sprechen Akademie-Vorstandsvorsitzender Stefan Arndt und Produzent Peter Herrmann („Nirgendwo in Afrika“) mit den US-Verleihern Jon Gerrans von Strand Releasing („Gegen die Wand“) und Ian Stimler von Zeitgeist Films („Sophie Scholl“) über die erfolgreiche Vermarktung deutscher Filme in den USA. Am Dienstag diskutiert Wolfgang Becker („Good Bye, Lenin!“) mit Michel Gondry, der mit „The Science of Sleep“ im Wettbewerb vertreten ist. Am Mittwoch fachsimpelt Hollywood-Kameramann Michael Ballhaus mit seinen Kollegen Benedict Neuenfels, Edward Lachman und Janusz Kaminski. Zum Abschluss am Donnerstag stellt sich der südkoreanische Regisseur Park Chan-wook („Oldboy“) den Fragen des deutschen Regisseurs Florian Gallenberger. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben