Filmkonzertfilm : Songs und Soundscapes

Islands beste Band hat schon immer Musik für das Kino im Kopf gemacht. Songs und Soundscapes, die Fernweh schüren und erahnen lassen, wie es aussehen muss, das Land im Norden. Heute kann man aber auch sehen, woraus Sigur Rós ihre Inspirationen schöpfen, denn in einem einzigartigen Event stellt die Band ihren Film „Heima“ vor, der im Sommer 2006 bei einer Konzertreise durch Island entstand. Zur Einstimmung spielen Sigur Rós unplugged.

21 Uhr, Admiralspalast, Friedrichstr. 101-102, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar