Kultur : Filmorchester Babelsberg: Jetzt auch in Berlin

Das Deutsche Filmorchester Babelsberg hat in Berlin neue Räume im ehemaligen Gebäude des DDR-Rundfunks bezogen. Einen Saal und die Regieetage hat das Orchester fest angemietet, für große Projekte steht ein zweiter Raum zur Verfügung. Rund vier Millionen Mark kosteten Renovierungs- und Umbauarbeiten. Bund und Land subventionieren die neue Technik mit 1,7 Millionen Mark, den Einbau und die Verlegung von rund dreizehn Kilometern Kabel finanzieren das Orchester und dessen private Unterstützer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar