Kultur : Filmtheater am Friedrichshain setzt auf 3-D





Pünktlich zum Start von Tim Burtons „Alice im Wunderland“ setzt das Filmtheater am Friedrichshain als erstes Programmkino Berlins auf 3-D. Das seit 1924/25 bestehende Haus in Friedrichshain hat seine Vorführtechnik mit der Begründung aufgerüstet, dass die Bedeutung von 3-D auch im Arthaus-Segment gewachsen ist. Zudem enthalte 3-D zunehmend erzählerische Komponenten, heißt es in einer Mitteilung der auch das Filmtheater am Friedrichshain betreibenden Yorck-Gruppe. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar