Kultur : FILMTIP DER WOCHE

DIRK SCHÖNLEBE

Das Leben ist groß, bunt und wild und eine Kette von Ereignissen, die sich nur zu unserer Belustigung abspielen.Ein kluger Mensch hat das einmal gesagt und fast recht damit.Bis auf die Sache mit der Belustigung, das haut nicht immer hin.Die Menschen in Bin ich schön? machen diese Erfahrung und auch das ist ein Grund, sich den Film anzusehen.Der Hauptgrund aber ist, daß es schwer fällt, über den Film zu reden: so bitter nah ist er an der Realität, melancholisch und euphorisch, traurig und komisch.Beeindruckend, wenn ein Film einem so die Sprache verschlägt.

(noch in acht Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben