Kultur : Filmtip der Woche

FREDERIK HANSSEN

So schön waren also die Menschen im 16.Jahrhundert.Beneidenswert.Allerdings hatten die Dichter damals ganz schön dreckige Fingernägel, wie man in Shakespeare in Love deutlich sehen kann.Das ist dann aber auch schon so ziemlich alles an Unreinheiten, was John Madden seinen Zuschauerinnen und ihrem Anhang zumutet.Im übrigen benebeln opulente Kostüme, süßliche Musik und die optischen Reize der Helden die Sinne unterhaltungssüchtiger Liebesfilmliebhaber aufs Angenehmste.

Noch immer auf 17 Berliner Leinwänden

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben