Kultur : Filmtipp der Woche: "Alles über meine Mutter"

Maja Barthelmes

Nach "Alles über meine Mutter", dürfte es noch etwas dauern, bis hierzulande eine neue Almodóvar Produktion von der Iberischen Halbinsel rüberschwappt. Damit das Warten nicht zu lang und das Verlangen übermächtig wird, gibt es einen cineastischen Lichtblick zurück. Live Flesh - Mit Haut und Haar heißt die Tragikomödie aus dem Jahr 1997. Die sarkastische Geschichte der Diplomatentochter Elena spielt in Madrid. Die Begegnungen mit dem jungen Victór, der bei Elena seine Unschuld verliert, verändern das Leben beider von Grund auf. Nicht nur durch die Besetzung mit Javier Bardem, Penélope Cruz und Angela Molina trägt dieser Film die Handschrift Almodóvars sondern vor allem durch die mit skurrilen Detaills gespickte Handlung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar