Kultur : Filmtipp der Woche: "Die Liebenden des Polarkreises"

Nils Meyer

Zufall? Schicksal? Oder ist es Bestimmung, was die Menschen zusammenbringt? Bei Ana und Otto war es ein zu weit gerollter Ball. Seit sie sich begegnet sind, gehören sie zusammen - selbst wenn sie nicht zusammen sind. Virtuos verschleift Julio Medem in "Die Liebenden des Polarkreises" Märchen und Wirklichkeit, Komik und Tragik, Philosophie und Poesie zum schönsten Liebesfilm der neunziger Jahre. Mindestens.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben