Kultur : Filmtipp der Woche: Kerstin Decker empfiehlt Baz Luhrmanns "Moulin Rouge "

Cinestar Sony Center (OV)[UCI Friedrichshain],Eva[UCI Friedrichshain]

Ein großer deutscher Regisseur sagte, er sei erschrocken vor der Eiseskälte dieses Films. Baz Luhrmanns Moulin Rouge habe doch keine Seele. Aber wäre diese Geschichte von der Rote-Mühlen-Sängerin und dem Montmartre-Dichter mit einer richtigen Seele nicht auf der Stelle tot umgefallen? Also bonbonbuntes Paris, eine Musik, geklaut aus den Siebzigern, Achtzigern und den größten Hits aller Zeiten und ein aberwitziges Tempo, nichts für 19. Jahrhundert-Original-Absinth-Trinker! Der avantgardistischste Second-Hand-Film des letzten Jahres. Mit acht Oscarnominierungen.

Auch neu im Kino:

Spy Game - Spionagethriller mit Robert Redford und Brad Pitt

Knallharte Jungs - hart und härter: Humor für Teenies von Granz Henman (Kritiken folgen)

Nachts im Park - deutscher Serienkiller-Thriller, mit Heike Makatsch und Heino Ferch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben