Kultur : Filmtipp der Woche: "Schwarze Katze, Weißer Kater"

Christiane Peitz

"Luna Papa" gesehen? Und dabei an Emir Kusturica gedacht? Sollten Sie bei Bakthiar Kudhojnazarovs tadschikischem Kinomärchen von einem Brautpaar, das nicht heiraten kann, Sehnsucht nach Kusturicas Verrücktheiten bekommen haben, dann ist Schwarze Katze, Weißer Kater genau das Richtige für Sie. Schließlich handelt es sich ebenfalls um ein Märchen von einem Brautpaar, allerdings von einem, das nicht heiraten will. Und doch kommt es zur schönsten Kinohochzeit seit Erfindung des Eherings: mit Dollarbaronen und Donauwalzern, Zigeunerliebe, wandernden Baumstümpfen, einem auferstehenden Großvater. Die Welt ist voller Sonderlinge. Wer möchte nach Kusturicas Bildersturm noch länger normal sein? (im Checkpoint).

0 Kommentare

Neuester Kommentar