FLAMENCO : Wilde Orchidee

Man nennt sie die „wilde Orchidee des Flamencotanzes“. Belén López ist auf der Bühne eine wahre Furie und geizt nicht mit ihren Reizen. Seit zwei Jahren hat die erst 22-jährige López ihre eigene Truppe und choreografiert ihre Tänze selbst. Mit Unterstützung weiterer Talente aus der Tanzszene Madrids zeigt sie beim Flamenco Festival Tres a un Tiempo.20.30 Uhr, Pfefferberg,

Schönhauser Allee 176, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben