Kultur : Florenz: Hinweise auf Werk von da Vinci entdeckt

Kunsthistoriker haben in Florenz möglicherweise ein verborgenes Meisterwerk von Leonardo da Vinci entdeckt. Spuren der unvollendeten Wandmalerei „Die Schlacht von Anghiari“ seien hinter einer Wand im „Saal der Fünfhundert“ im Palazzo Vecchio gefunden worden, hieß es am Montag. Mithilfe von winzigen Kameras und Sonden entdeckte man dieselben schwarzen Farbpigmente, die da Vinci bei der „Mona Lisa“ benutzte. „Diese Daten sind sehr ermutigend“, sagte der Kunsthistoriker Maurizio Seracini, der jahrzehntelang für die Genehmigung der Recherchen gekämpft hatte. Auf der Wand selbst befindet sich Giorgio Vasaris Gemälde „Die Schlacht von Marciano“ von 1563. Einige Historiker vermuten, dass Vasari die Mauer zum Schutz für da Vincis Werk errichten ließ. Da Vinci hatte 1505 mit den Arbeiten an dem Fresko begonnen, ihm gingen jedoch die Farben aus. Sein Zeitgenosse Vasari lobte das Gemälde für seine Schönheit, Peter Paul Rubens fertigte später eine Skizze davon an. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar