Kultur : Flugaffäre: Immer mit Ticket: Mallorca-Flüge gibt es genug

Kein Problem, zu 90 Prozent ist Ihnen ein Flugplatz sicher." Für die Mitarbeiter des Balearen-Reisebüros am Walther-Schreiber-Platz gehören kurzfristige Buchungen nach Mallorca zur Routine. Auch Last-Minute-Wünsche von einem Tag auf den anderen bringen sie nicht ins Schleudern. Gestern waren beispielsweise noch Tickets für mehrere Flüge erhältlich, die am heutigen Donnerstag starten. "Zwischen Berlin und Mallorca gibt es den reinsten Shuttle-Verkehr", sagen Reiseexperten.

Während des Sommerflugplanes starten jeweils in der Zeit von Montag bis Freitag von Tegel und Schönefeld insgesamt 21 Charter- und ebenso viele Linienflüge. An Wochenende kommen 22 weitere Verbindungen hinzu.

Auch Chartertickets können einzeln und spontan gebucht werden und kosten zwischen 300 und 500 Mark. Ein Platz auf der Linie, beispielsweise mit Lufthansa oder Iberia, ist von heute auf morgen wesentlich teurer. Die Lufthansa verlangt für den Hin- und Rückflug etwa 1300 Mark.

Und sollten alle Direktflüge tatsächlich mal "dicht" sein, so finden die Reisebüros dennoch eine Lösung. "Sie kommen auch per Umsteigen über Basel oder Madrid schnell nach Mallorca." CS

0 Kommentare

Neuester Kommentar