Kultur : Fortführung unter dem Titel "Tage der deutschsprachigen Literatur"

Der Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb soll unter dem Titel "Tage der deutschsprachigen Literatur" fortgeführt werden und wie geplant von 28. Juni bis 2. Juli in Klagenfurt stattfinden. Das haben die Stadt Klagenfurt und der ORF Kärnten angekündigt. Die Stadt Klagenfurt will wie bisher den mit 250 000 Schilling dotierten Hauptpreis stiften. Für den von Landeshauptmann Jörg Haider zurückgezogenen Preis des Landes Kärnten (120 000 Schilling) liegen Angebote von privaten Stiftern vor. Mit den Geschwistern der Dichterin stünden, sei man im Gespräch. Isolde Moser und Heinz Bachmann hatten aus Protest gegen die neue Regierung in Österreich die Verwendung von Ingeborg Bachmanns Namen untersagt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar