FOTOAUSSTELLUNG : Vorbildlich

Er gilt als Vorbild für Zivilcourage. 1933 protestierte der pazifistische Autor Armin T. Wegner (1887-1978) mit einem „Sendschreiben an den deutschen Reichskanzler Adolf Hitler“ gegen die Judenverfolgung. Auch gegen den Völkermord an den Armeniern erhob Wegner seine Stimme. Seine Armenien-Bilder stehen im Mittelpunkt einer Schau, die auch spätere Aufnahmen des Schriftstellers zeigt.

14-19 Uhr, Guardini Galerie, Askanischer Pl. 4, Kreuzb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben