Kultur : FOTOAUSSTELLUNG

Eugène Atget

Dass Fotografen einmal schwer an ihrer Leidenschaft zu tragen hatten, ist in Zeiten digitaler Handy-Knipser kaum vorstellbar: Eugène Atgets Plattenkamera wog mit Stativ und Glasnegativen rund 20 Kilo. Die Mühe hat sich gelohnt, sind seine Aufnahmen vom Paris aus der Zeit von 1897 bis 1927 doch in die Fotografiegeschichte eingegangen. Die Schau zu Atgets 150. Geburtstag zeigt 350 davon.

Martin-Gropius-Bau,

bis So 6.1.08, Mi-Mo 10-20 Uhr,

7 €, erm. 5 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben