Kultur : FOTOGRAFIE

Über Grenzen.

Fotografen wie Jörg Brüggemann, Ute und Werner Mahler, Harald Hauswald oder Sibylle Wendt berichten über Grenzregionen. Zum Beispiel über die demilitarisierte Zone zwischen Nord- und Südkorea. 18 Künstler nehmen teil: Es geht um territoriale, gesellschaftliche oder ethische Grenzen.

11–19 Uhr, 5/3 Euro

Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben