Frankfurter Städel : Museum soll erweitert werden

Das Frankfurter Städel soll offenbar um zusätzliche Ausstellungsflächen erweitert werden. Geplant ist ein zweigeschossiger Aufbau auf dem 1921 fertig gestellten Erweiterungstrakt des Altbaus.

Frankfurt/Main - Die Erweiterung stehe im Zusammenhang mit dem Ausbau der Sammlung, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Das Städel verhandele mit einer Reihe von Unternehmen, die Teile ihrer Kollektionen dem renommierten Kunstinstitut überlassen wollten. Es soll Gespräche mit der Deutschen Bank sowie der DZ Bank geben, die über eine große Fotografie-Sammlung verfügt.

Das 1815 gegründete Städel ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen in Deutschland. Das Haus versammelt in seinem Bestand 2700 Gemälde, 600 Skulpturen sowie 100.000 Zeichnungen und Druckgraphiken aus 700 Jahren Kunstgeschichte. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar