Kultur : Friedrich-Nietzsche-Literaturpreis und römische Tempelanlage

Rüdiger Safranski erhält den diesjährigen Friedrich-Nietzsche-Literaturpreis des Landes Sachsen-Anhalt. Die mit 30.000 Mark dotierte Auszeichnung wird dem Berliner Schriftsteller für seine Biografien über E. T. A. Hoffmann, Arthur Schopenhauer und Martin Heidegger verliehen. Safranskis Werke hätten "weltweit ein breites Publikum für anspruchsvolle, geistesgeschichtlich zentrale Themen sensibilisiert", heißt es in der Begründung des Kulturministeriums. Die Preisverleihung ist am 24. August, dem 100. Todestag Nietzsches, in Naumburg. Tsp

Überreste einer römischen Tempelanlage aus dem 1. Jahrhundert haben Archäologen in der Mainzer Innenstadt gefunden. Auf einer Baustelle wurden antike Gebäudereste, eine Straße, Opferschächte, Koch- und Feuerstellen für die Zubereitung von Opfergaben sowie diverse Gebrauchsgegenstände freigelegt. Der Fund sei in seiner Bedeutung mindestens den 1981 in Mainz entdeckten Römerschiffen vergleichbar, hieß es. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben