Kultur : Frühlingsfest: Rummelreigen und Stäbchenzauber

15 bis 23 Uhr: Zentraler Festplatz Kurt-Schumacher

Karussells, Losbuden, Zuckerwatte, gebrannte Mandeln. Natürlich, die Zeit der Frühlingsfeste rauscht im Sauseschritt heran. Das mag für den einen beklemmende Gefühle in der Magengegend auslösen - man denke an rasend rotierende Kreislaufkatalysatoren oder Massen von Paradiesäpfeln und Menschen. Hier aber werden besondere Dreingaben geliefert: Neben herkömmlichem Kunsthandwerk kommen mit asiatischem Flair auch fernöstliche Köstlichkeiten zum Zuge. Darauf eine Schokobanane!

0 Kommentare

Neuester Kommentar