Kultur : Für Aufgeweckte

Der WDR versucht in einer vierteiligen Sendereihe, Jugendlichen Klassik nahezubringen

Udo Badelt

Die meisten Konzertbesucher ahnen nicht, welche Probenarbeit hinter einem Abend steht, der dann in zwei Stunden absolviert ist. WDR-Redakteur Lothar Mattner hat diesen Sommer vier Musiker des Bundesjugendorchesters (BJO) mit der Kamera begleitet, vom ersten Vorspielen bis hin zum Auftritt des Orchesters beim Berliner „Young Euro Classic“-Festival. Hannah ist aufgeregt: Wird sie die Jury auf der Geige überzeugen und die Aufnahme ins Eliteorchester BJO schaffen? „Wenn du dem Druck nachgibst, spielst du schlecht“, sagt sie. „Du musst dein Instrument und deine Nervosität im Griff haben.“ Darum versucht sie, die Situation einfach umzudrehen und als Chance zu sehen: „Da sind Zuhörer, das musst du ausnutzen und ihnen zeigen, dass du was zu sagen hast.“

Sie schafft es und wird aufgenommen, so wie auch der Schlagzeuger Edzard, der Trompeter Peter und die Flötistin Niamh. Vor der Kamera erzählen die vier schon sehr abgeklärt wirkenden Jugendlichen von ihrer Liebe zur Musik, von ihren Familien zu Hause und natürlich von den Proben. Das sind die musikalisch spannendsten Momente des vierteiligen Films: Wird sich der Ton einfügen ins Ensemble? Bleibt der Streicherklang homogen, das heißt, fällt niemand aus der Gruppe heraus? Können die Jugendlichen sofort umsetzen, was der Dirigent von ihnen verlangt?

Das Problem an „Abenteuer Klassik!“ ist jedoch, dass man spürt, wie der Film sich bemüht, Klassik als cool zu verkaufen. Statt sich jedoch an die Popmusikideale von Lässigkeit und Jugendlichkeit anzubiedern, wäre es vielleicht besser gewesen, jene Fertigkeiten offensiv in den Vordergrund zu stellen, die klassische Musiker vor allem benötigen: die Fähigkeit zur Disziplin und zum Denken in musikalischen Formen beispielsweise. Die Jugendlichen, die hier für die Klassik geködert werden sollen, wird dieser Film aber so oder so kaum erreichen: Der WDR strahlt die vier Teile jeweils um neun Uhr morgens aus. Udo Badelt

„Abenteuer Klassik!“, 27. bis 30. Dezember, jeweils 9.05 Uhr auf WDR.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben