Kultur : GAGATHEATER

ViP – Verschollen im Pazifik

Edith Schröder orientiert sich an „Star Wars“. Eine ganze Saga soll sie werden, die Erzählung über die Dame aus Neukölln, die Ades Zabel aus dem Leben seines Lieblingsbezirkes gegriffen hat. Edith und ihre Freundinnen Biggi und Jutta sind auf Reisen. Nachdem Karl Lagerfeld in Paris zudringlich wurde, stürzt auch noch ihr Flieger ab, und die einzige zur Verfügung stehende einsame Insel beherbergt nicht mal die Schauspielertruppe von „Lost“. Dschungelcamp revisited.

BKA, Mi 7.11., 20 Uhr, 16-24 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben