Kultur : GASTSPIEL

Hakoah Wien.

Foto: www.lupispuma.com

Für diese Produktion am Schauspielhaus Graz hatte sich die israelische Autorin und Gorki-Hausregisseurin Yael Ronen mit ihrem Bruder Michael in Österreich auf Spurensuche begeben: Ihre Familie stammt aus Wien, ihr Großvater war Sportler im legendären Sportklub Hakoah. Während die Großeltern nach Israel auswanderten, fragen sich die Enkel, was ihr Land heute darstellt.

18 Uhr, 10–34/9 Euro

Maxim-Gorki-Theater, Am Festungsgraben, Mi.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben