Kultur : Gedenkabend für türkischen Autor Hrant Dink

Vier Jahre nach der Ermordung des türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink erinnert das Ballhaus Naunynstraße am Freitag, den 19. 1., ab 20 Uhr an den Publizisten. Nach einer Lesung mit Emine Sevgi Özdamar aus ihrem Klagelied „Bittere Wasser“ wird die Talkshow vom 26.9.2006 gezeigt, die dem Paragrafen 301 des türkischen Strafgesetzbuchs gewidmet war. Der Paragraf stellt die „Verunglimpfung des Türkentums“ unter Strafe. Wegen seiner Äußerungen in der Sendung musste Hrant Dink sich vor Gericht verantworten und wurde vier Monate später vor dem Redaktionssitz seiner Zeitung erschossen. Die Veranstaltung findet auf Türkisch mit deutscher Simultanübersetzung statt, der Eintritt ist frei. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar