Kultur : Gerard Mortier berät künftig die Oper in Madrid

Das Teatro Real in Madrid hat den Streit mit seinem abgesetzten Direktor Gerard Mortier beigelegt: Der Kulturmanager wird künftig offiziell als Berater für das Opernhaus tätig sein. Außerdem soll er die internationalen Kontakte des Hauses fördern. Mortier war vor zwei Wochen durch den Katalanen Joan Matabosch abgelöst worden, obwohl er einen bis 2016 laufenden Vertrag hat. Damals sagte er: „Man kann mich nicht hinauswerfen. Ich habe zwar Krebs, aber ich bin nicht tot, auch wenn dies einigen gefallen würde.“ Matabosch war bislang Intendant am Opernhaus Liceo von Barcelona. dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben