Kultur : Gerard Mortier sucht "Neue Stimmen"

Gerard Mortier wird Jury-Präsident des 10. internationalen Gesangswettbewerbs "Neue Stimmen" der Bertelsmann Stiftung. Die Endrunde des 1987 erstmals organisierten Wettbewerbs wird vom 20. bis 26. Oktober 2003 im westfälischen Gütersloh ausgetragen. Neben dem 58-jährigen Kulturmanager, der die neu gegründete Ruhr-Triennale leitet und von 1991 bis 2001 als Intendant der Salzburger Festspiele wirkte, wurden der Rektor der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg, der Tenor Siegfried Jerusalem, und der Musikkritiker Jürgen Kesting neu in die Jury berufen. Zudem sind weiterhin der Dirigent Gustav Kuhn und der Generaldirektor des Chicago Opera Theatre, Brian Dickie, in dem Experten-Gremium vertreten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar