Kultur : Gerhard Jende: Steinerne Heroen im neuen Licht

bis 11.3[Do-So 14-17 Uhr: Abgusssammlung antiker]

Marmorbüsten wie diese von Generalfeldmarschall Georg Reichsherr von Derfflinger standen ursprünglich an der Siegesallee, vom Kemperplatz bis zur Siegessäule. Auftraggeber Kaiser Wilhelm II. legte besonderen Wert auf lebensnahen Ausdruck der Figuren. Seit 20 Jahren stehen sie im Kreuzberger Lapidarium. Fasziniert von diesen fast vergessenen Skulpturen hat der Fotograf Gerhard Jende sie in neues Licht gerückt. Seine Nahaufnahmen mit dem punktuell eingesetzten Licht haben morbiden und gleichzeitig romantischen Charme.

0 Kommentare

Neuester Kommentar