Kultur : Gertrud-Eysoldt-Ring: Angela Winkler erhält die Auszeichnung

Die Schauspielerin Angela Winkler, jahrelang Mitglied der Berliner Schaubühne, erhält in diesem Jahr den mit 20 000 Mark dotierten Gertrud-Eysoldt-Ring der hessischen Stadt Bensheim. Angela Winkler bekommt den ursprünglich von einem Bensheimer Theaterkritiker gestifteten, im deutschsprachigen Theater renommierten Schauspieler-Preis für ihre Rolle der Rebekka West in Peter Zadeks Inszenierung von Henrik Ibsens "Rosmersholm" am Wiener Akademietheater. Der seit 1986 vergebene Preis ist benannt nach der Schauspielerin Gertrud Eysoldt (1870 - 1955), die zu Max Reinhardts Protagonistinnen zählte. Winkler wird die Auszeichnung am 11. März im Parktheater in Bensheim entgegennehmen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören die Schauspieler Gert Voss, Edith Clever, Sepp Bierbichler und zuletzt Hans-Michael Rehberg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar