Kultur : Geschonneck wird am 3. Mai in Berlin beerdigt

Der Schauspieler Erwin Geschonneck wird am 3. Mai auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in der Berliner Chausseestraße beerdigt. Die Trauerfeier für den Defa-Star, der am Mittwoch im Alter von 101 Jahren in Berlin starb, findet ab 12 Uhr in der Friedhofskapelle statt, seine Urne soll in der Nähe der Gräber von Bertolt Brecht und Helene Weigel beigesetzt werden. Auf dem Friedhof finden sich die Gräber zahlreicher Prominenter, unter anderem von Fichte, Hegel, Hanns Eisler, Heinrich Mann, Anna Seghers, Heiner Müller, Hans Mayer, Stephan Hermlin, Bernhard Minetti und Johannes Rau. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar