Kultur : Gestorben: Satiriker Heinz Jankofsky

Der Zeichner Heinz Jankofsky ist tot. Er starb im Alter von 66 Jahren in seinem Haus in der Uckermark. Jankofsky zählte zu den populärsten deutschen Zeichnern. Sein größter Verkaufserfolg der "Schein fürs Sein", eine satirische Ausgabe des DDR-Personalausweises. Jankofskys Zeichnungen erschienen in zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften. Jeden Monat gestaltete er eine Seite in der Satirezeitschrift "Eulenspiegel". Im gleichnamigen Buchverlag erschienen insgesamt 16 Titel des Zeichners. Für das Herbstprogramm kündigte der Verlag eine Neuauflage des "Personalausweises" und des lange vergriffenen Titels "Knigge für Beamte" an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar