Kultur : Gestorben: Schriftsteller Rohner-Radegast

NAME

Der Schriftsteller Wolfgang Rohner-Radegast ist im Alter von 82 Jahren am Sonntag in Freiburg gestorben. Wie sein Verlag gestern mitteilte, erlag der Lyriker, Essayist und Prosaautor den Folgen einer Krebserkrankung. Rohner-Radegast war ein Spätberufener – er hatte erst mit 62 Jahren zu schreiben begonnen und war mit Büchern wie „Germering“, „Geflüsterwald“ und „Semplicita“ bekannt geworden. 1999 veröffentlichte er sein Werk „Kinderblitz, Jambudvipa“, das die „Süddeutsche Zeitung“ als „Jahrhundertroman“ bezeichnete. Kurz vor seinem Tod vollendete der in Mecklenburg geborene Autor einen Band mit Essays, der demnächst unter dem Titel „Last Exit Poetry“ erscheinen soll. Für sein Lebenswerk wurde Rohner-Radegast im vergangenen Jahr mit dem Maria-Ensle-Preis der Kunststiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben