Gewinnspiel : Tagesspiegel verlost Karten zu "Henri 4"

Henri IV. kennt jeder, der in Paris war. Henri IV., das ist der bronzene Reiter auf dem Pont Neuf, geschaffen zu Ehren des hugenottischen Prinzen von Navarra, der nach dem Übertritt zum Katholizismus („Paris ist eine Messe wert“) 1594 bis 1610 König von Frankreich war und im Edikt von Nantes den Protestanten freie Religionsausübung zusicherte – ein Held der Toleranz. Henri Quatre – das ist auch die Titelfigur zweier Romane von Heinrich Mann, auf deren Grundlage Regisseur Jo Baier seinen „Henri 4“ drehte. An diesem Sonnabend, 21 Uhr, hat der Historienfilm bei einer Berlinale Special Gala Premiere im Friedrichstadtpalast, zu der der Tagesspiegel drei mal zwei Karten verlost. Wer Interesse hat: Bitte bis heute, 16 Uhr, eine Mail an verlosung @tagesspiegel.de, Stichwort „Henri“. Die Gewinner werden benachrichtigt, also Telefonnummer nicht vergessen! ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben