Kultur : GITARREN-POP

Blonde Redhead

Natürlich ziehen Blonde Redhead aus ihrer Bandkonstellation einen gewissen Aufmerksamkeitsbonus: Ein italienisches Zwillingsbruderpaar, von denen einer mit der japanischen Sängerin liiert ist. Klingt nach dem Szenario eines David-Cronenberg-Films. Der zeitlos- traumwandlerische Shoegazer-Gitarrenpop der Wahl- New Yorker benötigt keine assoziativen Hilfestellungen, um einem wie ein äthergetränkter Wattebausch die Sinne zu vernebeln.

Postbahnhof, Mo 25.6., 21 Uhr, 20 € + VVK

0 Kommentare

Neuester Kommentar