Näher, mein Gott, zu Dir : Die Kirche wird zu klein, wir bauen eine Neue!

In Kleinmachnow wächst die evangelische Auferstehungsmeinde, eine größere Kirche soll gebaut werden. Alle Gottesdiensttermine finden Sie in den nebenstehenden Links.

von

Während viele Kirchengemeinden in der Innenstadt schrumpfen, wachsen die Pfarreien im Berliner Speckgürtel. Ein Beispiel ist die evangelische Auferstehungsgemeinde in Kleinmachnow. Vor 20 Jahren hatte sie 1500 Mitglieder, heute sind es 5500. Nun ist die Kirche viel zu klein. Deshalb wollen Pfarrerin Elke Rosenthal, Pfarrer Jürgen Duschke und ihre Gemeinde eine neue bauen. Dafür sind sie auf Spenden angewiesen. Wer einen Anstoß zur Großzügigkeit braucht, könnte den Erntedankgottesdienst besuchen und erleben, wie lebendig diese Gemeinde ist. Den Gottesdienst gestalten 80 Kinder aus den Kinderchören.

Im Mittelpunkt steht die Kantate „Herr unser Gott, wir danken dir“, die Manfred Schlenker für den Stendaler Dom komponiert hat. Während des Gottesdienstes kann man Erntedankgaben zum Altar bringen, die für Menschen gedacht sind, denen es nicht so gut geht. Die „Teltower Tafel“, bittet um haltbare Lebensmittel, wie Kaffee, Süßigkeiten, Marmelade. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher zum Abendbrot eingeladen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben